Leitbild des Internationalen Sprachzentrums an der Universität Graz

 

Unser Leitbild  stellen wir Ihnen hier ungekürzt zur Verfügung:

  • 1.1   Identität und Auftrag
  • 1.2   Werte
  • 1.3   KundInnen: Auftraggeber und Teilnehmende, AdressatInnen und Zielgruppen
  • 1.4   Allgemeine Unternehmensziele
  • 1.5   Fähigkeiten
  • 1.6   Leistungen
  • 1.7   Ressourcen
  • 1.8   Definition gelungenen Lernens

 

1.1  Identität und Auftrag

Das Internationale Sprachzentrum an der Universität Graz (ISZ) ist eine gemeinnützige Einrichtung der Erwachsenenbildung, die primär auf die Vermittlung von Fremdsprachen an Erwachsene spezialisiert ist.
Dadurch tragen wir zur Verbesserung der Fremdsprachenkenntnisse – auch im Bereich der Fachsprachen  – in der Region bei.

In unserem Vereinsvorstand finden sich VertreterInnen der philologischen Institute, wodurch unsere Bindung an die Karl-Franzens-Universität Graz zum Ausdruck gebracht wird.

Durch unsere Tätigkeit schaffen und erhalten wir Arbeitsplätze und geben AbsolventInnen von Sprachstudien sowie native speakers die Möglichkeit, ihrer Qualifikation entsprechend tätig zu sein.

Seit 2001 sind wir als Partner in das Bildungsnetzwerk Steiermark eingebunden.

1.2  Werte

Wir stehen für Kundenfreundlichkeit, Mitarbeiterfreundlichkeit und Wertschätzung im Umgang miteinander.

Qualitätsbewusstsein, Zuverlässigkeit, Seriosität, Integrität und Transparenz sind unverzichtbare Bestandteile unserer Arbeit.

Weltoffenheit und Toleranz leiten unser Handeln.

1.3  KundInnen:  Auftraggeber und Teilnehmende, AdressatInnen und Zielgruppen

Unsere primären Zielgruppen sind einerseits Erwachsene aller Alters- und Berufsgruppen, die aus persönlichen, beruflichen oder ausbildungsbezogenen Gründen Sprachkenntnisse erwerben bzw. erweitern wollen, und andererseits Firmen bzw. Organisationen, die ihren MitarbeiterInnen Sprachkurse anbieten möchten.

1.4  Allgemeine Unternehmensziele

Wir bieten unseren KundInnen die optimalen Voraussetzungen für effizienten, innovativen, nachhaltigen Fremdsprachenunterricht und arbeiten laufend an deren Verbesserung.

Unseren MitarbeiterInnen bieten wir ein sicheres Arbeitsumfeld und bringen ihnen das Vertrauen entgegen, das es ihnen erlaubt, ihre Arbeitsbedingungen flexibel an ihre Bedürfnisse anzupassen und ihr kreatives Potential eigenverantwortlich umzusetzen.

So sichern wir den langfristigen Bestand der Einrichtung und stärken unsere Position am Markt.

Unser wichtigstes Organisationsziel ist es, stabile und langfristige Beziehungen zu KundInnen, TrainerInnen, PartnerInnen und Angestellten zu etablieren und aufrecht zu erhalten. Dazu gehört auch die Gewinnung neuer KundInnen und ihre Bindung an unsere Organisation.

1.5  Fähigkeiten

Wir zeichnen uns sowohl durch Unterrichtskompetenz als auch durch Beratungskompetenz aus.

In unserem hochqualifizierten Organisationsteam verfügen wir über sehr viel didaktisches Wissen und Unterrichtserfahrung, die der Beratungs- und Organisationstätigkeit zugute kommen.

Gängige Trends in der Sprachdidaktik werden wahrgenommen, kritisch reflektiert und, soweit in unserem Kontext sinnvoll und machbar, übernommen.

Wir beschäftigen hochmotivierte und hochqualifizierte TrainerInnen, denen durch die uneingeschränkte Unterstützung und das große Vertrauen, das ihnen entgegengebracht wird, ideale Arbeitsbedingungen geboten werden. So können sie ihre Stärken individuell entfalten.

Von dieser Vielfalt sowie der positiven Lernatmosphäre profitieren wiederum unsere KundInnen.

1.6  Leistungen

Unsere KundInnen sind für uns PartnerInnen, die wir in ihrem persönlichen Lernprozess bestmöglich unterstützen.

Wir bieten ihnen hochwertige Kurse mit hochqualifizierten TrainerInnen in Kleingruppen und mit angenehmer, motivierender Lernatmosphäre.

Im Vorfeld werden sie von uns kompetent beraten und eingestuft.

Informationen über unser Kursangebot erhalten sie vor Semesterbeginn via Internet oder durch unsere Programmbroschüre.

Unseren FirmenkundInnen bieten wir maßgeschneiderte, auf ihre individuellen Bedürfnisse zugeschnittene Sprachkurse an. Vorrangig ist für uns dabei gute Kommunikation sowie die Bereitschaft, flexibel auf Kundenwünsche einzugehen.

1.7  Ressourcen

Das Internationale Sprachzentrum an der Universität Graz finanziert sich ausschließlich aus Kurseinnahmen und Mitgliedsbeiträgen.

Wir verfügen über in unserem Eigentum befindliche Büroräume sowie zwei Seminarräume und nutzen im Rahmen eines Kooperationsvertrages auch Seminarräume der Karl-Franzens-Universität Graz.

Wir besitzen eine sehr gut sortierte Bibliothek inklusive Audio- und Videothek, die auf dem aktuellen Stand gehalten wird.

Unseren TrainerInnen steht zeitlich unbegrenzt neben Kopierern und Arbeitsmaterialien auch ein Computer mit Internetzugang zur Verfügung.

Um die Betreuung unserer KundInnen kümmert sich ein freundliches, motiviertes und qualifiziertes TrainerInnen- und BeraterInnenteam, das auf umfassendes didaktisches Wissen und Unterrichtserfahrung zurückgreifen kann.

Durch die Mitgliedschaft im Bildungsnetzwerk Steiermark und die Kooperation mit der Universität Graz sind wir immer über neue Entwicklungen informiert und haben die Möglichkeit, uns an relevanten Projekten zu beteiligen.

1.8  Definition gelungenen Lernens

Unsere KursteilnehmerInnen sind nach Kursende überzeugt davon, dass der von ihnen besuchte Sprachkurs sie bereichert und auf ihrem persönlichen Weg ein Stück weitergebracht hat. Sie sind motiviert, auch weiterhin bei uns Kurse zu besuchen und uns weiter zu empfehlen, weil sie wissen, dass sie bei uns gut und ihren eigenen Wünschen und Bedürfnissen entsprechend betreut werden, wodurch ihr eigener Entwicklungsprozess bestmöglich unterstützt wird. Sie sind in der Lage, das Erlernte im gesellschaftlichen und beruflichen Umfeld umzusetzen. Sie können in der von ihnen gewählten Fremdsprache effizienter kommunizieren und verfügen über kulturelle Hintergrundinformationen, die sie dazu benötigen.

Print Friendly